Die im Wissenschaftshafen gelegene Denkfabrik stellt einen weiteren Meilenstein bei der Umgestaltung des Areals dar. Durch den Umbau zweier alter Getreidespeicher wurden 4.600 m² Bürofläche für innovative Unternehmen geschaffen.

In der Denkfabrik arbeiten und forschen Firmen aus unterschiedlichsten Bereichen. Außergewöhnliche Raumkonzepte sowie faszinierende Ausblicke in das historische Hafenumfeld und die nahe gelegenen Elbauen schaffen eine kreative Atmosphäre. Die Denkfabrik wurde im Jahr 2007 als „Ort im Land der Ideen“ von der Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Aufgrund seiner beispielhaften Entwicklung eines neuen Quartiers an der Elbe war der Wissenschaftshafen Magdeburg Teil der Internationalen Bauausstellung IBA2010 des Landes Sachsen-Anhalt.

Wissenschaftshafen
Magdeburg

de

en
Foto Quelle: Landeshauptstadt Magdeburg